Multifunktions-Elektroniken & Fernanzeigen

 

• M5100MA - Serie: Auswuchten & AE-Überwachung in einer Hardware

Bei Schleifmaschinen mit Maschinensteuerungen ohne Bildschirm ist die Serie 5100 für das vollautomatische Auswuchten von Maschinenspindeln und/oder die Schleifprozess-Visualisierung und -Überwachung optimal geeignet. Die Serie 5100 erlaubt verschiedene Konfigurationen in einem Gerät, ob nun 2-Spindel-Auswuchten und AE-Überwachung oder nur Betriebswuchten/ Automatikwuchten für eine Spindel – die Serie 5100 erfüllt die meisten Anforderungen unserer Kunden. Die Einstellungen aller Geräte sind menügeführt (in 5 Sprachen); Einstellungen und Signale werden an einem beleuchteten, monochromen LCD-Bildschirm angezeigt.

 

• DS6000 - Serie: Modulares System zur Auswucht- und Prozessüberwachung

Das DS6000 ist modular aufgebaut, erweiterbar und beliebig kombinierbar. Es folgt einer innovativen Geräte­philosophie und zeichnet sich durch ein starkes Leistungsspektrum, eine hohe Flexibilität gegenüber Kunden­anforderungen und hohen  Bedienkomfort aus.

Das für alle DITTEL-Module einheitliche und ausgereifte Software- und Bedienkonzept DSCC (Dittel-System-Control-Center) wurde für Windows-basierte Steuerungen wie die Siemens SINUMERIK, Heidenhain, Fanuc oder Bosch-Rexroth und für PCs entwickelt. Es stellt dem Anwender umfassende Funktionen zur Verfügung. Beispielsweise können Auswucht-, AE- und Messsteuerungssignale auf dem Maschinenbildschirm dar­gestellt werden oder PC- und Geräteeinstellungen via XML-Datei über die Schnittstellen RS232, Ethernet und USB auf andere Maschinen übertragen werden. Dies ermöglicht eine zeitsparende Serieninbetrieb­nahme, ebenso wie die problemlose Wiederherstellung des Auslieferzustandes. In Kombination mit den DITTEL-Fernbedienungen RC6000 oder PC6000 sind die Systeme auch steuerungs­unabhängig einsetzbar. Durch intelligente Visualisierung der bereitgestellten Informationen wird der Anwender optimal bei der Ausschöpfung aller fertigungstechnischen Potenziale unterstützt, um im Ergebnis eine deutliche Senkung der Prozesskosten zu erreichen. Das System P7 bietet vielseitige, leistungsstarke Funktionen für alle Steuer- und Überwachungsaufgaben der Bearbeitungsmaschine. Von der Kontrolle - vor, während und nach den Bearbeitungsprozessen, bis hin zu einer fortlaufenden Überwachung von Schwingungen und einer automatischen Kompensation der Schleifscheibenunwucht.

 

 • P7 - Serie: Die ALL-IN-ONE Lösung für Auswuchten, AE-Prozessüberwachung und Messen

Konfigurierbar für mehrfach mögliche Anwendungen, kann das P7 elektronische und pneumatische Messtaster, Schaltmesstaster und Marposs / Dittel Wuchtköpfe sowie Acoustic Emission (AE) Sensoren verwalten.Das P7 kann verbunden werden mit allen Marposs / Dittel elektro-mechanischen Wuchtköpfen zur dynamischen Kompensation der Unwucht, um damit die Oberflächengüte und die Geometrie des Werkstücks zu verbessern. Dies führt auch zu einer längeren Standzeit der Schleifscheibe. Die modulare Plattform des P7 bietet eine große Bandbreite an Hardware- und Software-Optionen zur Konfiguration einer Vielzahl an Anwendungen.

 

 • Fernanzeigen: M5000B, RC6000 & PC6000 sowie P7-Remote Control

Zu jeder Serie erhalten Sie eine externe Bedieneinheit die eingesetzt wenn kann wenn z. B. keine windowsbasierte Steuerung vorhanden ist und somit Gerät nicht über die Windowsoberfläche bedient und visualisiert werden kann. Für alle Geräte mit Display, kann die Bedieneinheit einen Platzvorteil auf Grund Ihrer Gehäusegröße bieten. Angeschlossen werden die Systeme über eine gängige Schnittstelle (z.B. RS232) damit unnötiger Vertratungsaufwand entfällt.